Abschlussforum – Menschenrechte für alle! Aufbrüche in die Zukunft der Einen Welt

Sonntag, 8. Mai
Event Center

13.00 bis
14.15 Uhr
Rüdiger Oppers (Evonik Industries)
Tom Buhrow (Intendant Westdeutscher Rundfunk, angefragt)
Dr. Victoria Kisyombe (Unternehmerin Tansania)
Dr. Christoph Benn (Direktor des Global Fund der UNO)
Moderation: Prof. Dr. Traugott Jähnichen (Universität Bochum)   Wie gelingen in Orientierung an den Menschenrechten in Politik, Öffentlichkeit, Wirtschaft und Zivilgesellschaft Aufbrüche in eine nachhaltige Gestaltung der Einen Welt? Wieweit sind Menschenrechte Leitorientierung der deutschen Außenpolitik? Worin bestehen die Beiträge von Wirtschaft, öffentlich-rechtlichen Medien, Vereinten Nationen und internationaler Zivilgesellschaft zur Stärkung einer menschenrechtsbasierten Entwicklung im 21. Jahrhundert?


  • Partner des Festivals:

  • Projektpartner:

  • In Kooperation mit: